Moderne Marketing-Phänomene einfach erklärt – Kapitel 5: Guerilla Marketing

All die in den letzten Wochen erläuterten Marketing-Phänomene lassen sich unter einem Begriff zusammenfassen: Guerilla-Marketing. Dieses Wort prägte Jay C. Levinson, ein amerikanischer Unternehmensberater, in den 80er Jahren: Es beschreibt ungewöhnliche Marketingtechniken, die mit geringem Einsatz von Mitteln eine große Wirkung versprechen. Der Begriff leitet sich ab von der insbesondere im Vietnamkrieg angewandten Guerilla-Taktik der…

Moderne Marketing Phänomene einfach erklärt – Kapitel 4: Bluejacking

Wie schnelllebig unserer heutige Gesellschaft ist, wie schnell digitale Revolution und Innovation – aber auch „Veraltung“ von Technik eintritt, sehen wir nicht nur an PCs, Smartphones und Autos. In dieser Reihe geht es um „moderne“ Marketing-Phänomene – Marketing-Phänomene, deren Basis unser technischer Fortschritt bildet, die wahrscheinlich in ein paar Jahren ebenfalls schon veraltet sein werden,…

Moderne Marketing-Phänomene einfach erklärt – Kapitel 2: Ambient Media

Ambient Advertising bedeutet, Werbemittel im unmittelbaren Lebensumfeld der Zielgruppe einzusetzen. In der Fachlitetatur werden Ambient-Marketingmaßnahmen auch „als Platzierung von Werbung an Orten, wo nicht damit zu rechnen ist, unter Einbeziehung der Umgebung in die Werbemaßnahme“ bezeichnet. Ganz anders als bei Astroturfing versteckt sich hinter der Bezeichnung keine über alle Maßen interessante Entstehungsgeschichte – der Name…

Moderne Marketing-Phänomene einfach erklärt – Kapitel 1: Astroturfing

Astroturfing bezeichnet das künstliche Nachahmen einer Bürgerbewegung durch Unternehmen und Lobbyorganisationen, die hinter den Kulissen die Fäden in der Hand haben und die Bewegung lenken und zu ihrem Vorteil nutzen. Astroturf war ein US-amerikanischer Hersteller von Kunstrasen, dessen Firmenname in den Sprachgebrauch als allgemeine Bezeichnung für Kunstrasen Einzug gefunden hat. Eine Bürgerbewegung heißt auf Englisch…